Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Tödlicher Absturz bei Trainingsflug für Flugshow

In diesem Flugzeug verunglückte der Pilot. AP
This Thursday, Aug. 27, 2015 photo shows the GILES G-202 plane owned by aerobatic pilot Andrew Wright parked near a hangar at Stewart Air Force Base in New Windsor, N.Y. The aircraft crashed on Friday, Aug. 28, 2015, killing its pilot who was practicing for an air show on the following day. (Robert G. Breese/Times Herald-Record via AP) MANDATORY CREDIT

Kurz vor einer Flugschau im US-Bundesstaat New York ist bei einem Trainingsflug ein Kunstflieger tödlich verunglückt. Sein Flugzeug sei am Freitag am internationalen Stewart-Flughafen in New Windsor abgestürzt, teilte die Polizei mit. Ursache sei offenbar ein Defekt an der Maschine gewesen. Am Samstag sollte auf dem Flughafen die zweitägige New York Air Show beginnen.

Vor einer Woche waren bei zwei Unglücken während Flugschauen in England und der Schweiz ein Dutzend Menschen ums Leben gekommen. Im südenglischen Shoreham-by-Sea stürzte am Samstag vor den Augen von tausenden Zuschauern ein historisches Kampfflugzeug auf eine Straße. Vorläufigen Angaben zufolge starben elf Menschen. Bei der Flugshow in der Schweiz kollidierten zwei Leichtflugzeuge der Formation "Grashoppers" aus Baden-Württemberg. Ein Pilot kam bei dem Unglück in Dittingen im Norden der Schweiz ums Leben.

 

(APA)

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 06:45 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/toedlicher-absturz-bei-trainingsflug-fuer-flugshow-48203443

Kommentare

Mehr zum Thema