Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Tote bei Selbstmordanschlag nahe Bagdad

Bei einem Selbstmordanschlag nahe der irakischen Hauptstadt Bagdad sind am Sonntag sieben Polizisten getötet und mindestens 26 weitere Personen verletzt worden. Ein Attentäter habe sich in einem Auto vor einer Polizeikaserne in der Region Al-Tarmiya in die Luft gesprengt, teilte ein Sicherheitsbeamter der Deutschen Presse-Agentur (dpa) mit. 

In der Region nördlich von Bagdad kämpft das irakische Militär gegen ein Vorrücken der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS). Die Jihadisten haben sich in der Vergangenheit bereits mehrfach zu Selbstmordanschlägen auf Sicherheitskräfte bekannt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 05:51 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/tote-beiselbstmordanschlag-nahe-bagdad-46152667

Kommentare

Mehr zum Thema