Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Toter Österreicher auf Fahrbahn von New Yorker Brücke gefunden

Ein österreichischer Staatsbürger ist Dienstagfrüh tot auf der Fahrbahn der Williamsburg Bridge in New York gefunden worden. Außenministeriumssprecher Thomas Schnöll bestätigte am Mittwoch der APA entsprechende US-Medienberichte. Der 31-Jährige soll als Tourist in der US-Stadt gewesen sein.

Laut diesen könnte der Mann zuvor über der Brücke gegangen und überfahren worden oder von einer Brückenverstrebung auf die Fahrbahn gefallen sein. Er war mit einem Halloweenkostüm bekleidet.

https://twitter.com/Newsday/status/793558991704031232

Toter Österreicher in New York: Autopsie angeordnet

Zur Bergung der Leiche und zur Spurensicherung musste die betroffene Zufahrt zur Hängebrücke gegen 6.00 Uhr gesperrt werden. Eine Autopsie soll die genauen Umstände, die zum Tod des Österreichers geführt haben, klären.

(APA)

Aufgerufen am 13.12.2018 um 02:38 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/toter-oesterreicher-auf-fahrbahn-von-new-yorker-bruecke-gefunden-54262450

Kommentare

Mehr zum Thema