Jetzt Live
Startseite Welt
So könnte es aussehen

Twitter amüsiert sich über Trump am Mount Rushmore

US-Präsident dementiert Denkmals-Pläne

George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln – sie galten bis zur Erstellung des Denkmals am Mount Rushmore als die einflussreichsten US-Präsidenten. Neben ihren eingemeißelten Köpfen sieht sich offenbar auch der amtierende Donald Trump. Auf Twitter kursieren bereits zahlreiche Bilder, wie das aussehen könnte.

Wie die "New York Times" erst kürzlich berichtete, soll sich das Weiße Haus bereits im Vorjahr bei der Gouverneurin von South Dakota, Kristi Noem, über die Vorgehensweise zur Aufnahme von weiteren Köpfen am Mount Rushmore erkundigt haben.

Trump selbst dementierte am Montag entsprechendes Vorhaben und bezeichnete den Zeitungsbericht als "Fake News". Obwohl: Abgeneigt dürfte er nicht sein. Immerhin sprach er von "einer guten Idee".

Indes haben sich zahlreiche Twitter-User bereits über die Gestaltung Gedanken gemacht. Eine Auswahl der Photoshop-Kunstwerke:

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 05:08 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/trump-am-mount-rushmore-twitteria-amuesiert-sich-ueber-plaene-91318207

Kommentare

Mehr zum Thema