Jetzt Live
Startseite Welt
Kurz vor Amtsende

Trump begnadigt Steve Bannon

Strafe von 70 weiteren Personen gemildert

Kurz vor dem Ende seiner Amtszeit hat US-Präsident Donald Trump mehr als 70 Menschen begnadigt, darunter seinen früheren Chefstrategen Steve Bannon. "Präsident Donald J. Trump hat 73 Personen begnadigt", teilte das Weiße Haus am Mittwoch mit.

Er milderte demnach außerdem die Strafen von 70 weiteren Menschen ab.

Vorwurf: Bannon soll Geld abgezweigt haben

Bannon wird im Zusammenhang mit einer Spendenaktion für den Bau der von Trump vorangetriebenen Grenzmauer zu Mexiko vorgeworfen, Geld abgezweigt zu haben. Bei "We Build the Wall" sollen demnach 25 Millionen Dollar mit dem Versprechen zusammengetragen worden sein, dass kein Geld an die Organisatoren fließen würde. Bannon soll aber indirekt über eine Million Dollar erhalten haben. Er weist die Vorwürfe zurück. Das Gerichtsverfahren in dem Fall sollte im Mai 2021 beginnen.

(Quelle: Apa/Afp)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 04:11 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/trump-begnadigt-frueheren-chefstrategen-steve-bannon-98615959

Kommentare

Mehr zum Thema