Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Trump erkennt Klimawandel nun doch an

Trump glaubt nicht, dass Mensch Verursacher des Klimawandels ist APA (AFP)
Trump glaubt nicht, dass Mensch Verursacher des Klimawandels ist

US-Präsident Donald Trump erkennt den Klimawandel nun doch als Tatsche an, zweifelt aber weiter an einer Verantwortung der Menschheit für die Erderwärmung. "Ich bestreite den Klimawandel nicht", sagte Trump in einem am Sonntagabend (Ortszeit) ausgestrahlten Interview des US-Senders CBS.

Er bezweifle aber Analysen von Wissenschaftern, wonach menschliches Handeln für die steigenden Temperaturen weltweit verantwortlich seien. "Wissenschafter haben eine politische Agenda", sagte Trump. In dem Interview äußerte sich Trump auch über eine mögliche Verstrickung des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Attentate. Der EU warf er erneut feindseliges Verhalten in Handelsfragen vor.

Trumps Meinungswandel beim Klima kommt überraschend. In der Zeit vor seiner Präsidentschaft hatte er wiederholt über Warnungen von Experten gespottet. So hatte er beispielsweise Ende 2013 auf Twitter geschrieben: "Globale Erderwärmung ist ein totaler, und sehr teurer, Scherz!" Im vergangenen Jahr hatte er als Präsident den Ausstieg der USA aus dem von seinem Vorgänger Barack Obama mitverhandelten Pariser Klimaschutzabkommen angekündigt. In den vergangenen Tagen hatte der ungewöhnlich heftige Hurrikan "Michael" schwere Verwüstung in mehreren US-Bundesstaaten angerichtet.

Auf seine frühere Haltung zur Erderwärmung angesprochen, antwortete der Präsident: "Ich denke nicht, dass es ein Scherz ist." Trump betonte aber, er wolle durch Klimaschutzmaßnahmen nicht Millionen Jobs und Milliarden Dollar verlieren.

Erst vergangene Woche hatte der Weltklimarat der Vereinten Nationen in einem Sonderbericht rasches Handeln in allen Bereichen gefordert, um die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Zwar seien die Folgen für die Weltbevölkerung dann immer noch dramatisch. Eine Erwärmung um zwei Grad würde die Lebensgrundlagen für Hunderte Millionen Menschen aber noch viel stärker bedrohen, warnen die Experten.

(APA/dpa)

Aufgerufen am 12.12.2018 um 12:50 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/trump-erkennt-klimawandel-nun-doch-an-60405847

Kommentare

Mehr zum Thema