Jetzt Live
Startseite Welt
70 Kilometer am Meer

Tunesier surft nach Italien

Surfen, Windsurfen, Wellenreiten, SB BILDERBOX
Der Tunesier legte die Strecke am Surfbrett zurück. (SYMBOLBILD)

Ein junger Tunesier hat mit einem Windsurfer die 70 Kilometer lange Strecke zwischen dem tunesischen Kelibia und der süditalienischen Insel Pantelleria befahren. Bei der Reise nahm der junge Mann einige Videos auf. Der Tunesier traf ohne Ausweis auf Pantelleria ein.

Laut der italienischen Polizei ist es noch unklar, ob der Mann eine sportliche Leistung vollbringen oder ob er als Migrant Italien erreichen wollte. Die Polizei will für die Rückführung sorgen. Tunesische Migranten werden aus Italien ausgewiesen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 13.08.2020 um 04:15 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/tunesier-surft-nach-italien-81588673

Kommentare

Mehr zum Thema