Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Über 350.000 Euro für Handschrift aus dem 11. Jahrhundert

Teures Schriftstück im Dorotheum versteigert Salzburg24
Teures Schriftstück im Dorotheum versteigert

356.800 Euro hat am Montag eine Handschrift aus dem 11. Jahrhundert bei der Autographen-Auktion im Wiener Dorotheum eingebracht. Der wissenschaftlich wie liturgiegeschichtlich bedeutende Codex sei damit das teuerste je im Auktionshaus versteigerte Schriftwerk, wie in einer Aussendung mitgeteilt wurde. Er stammt aus der Kathedrale Notre-Dame in Puy-en-Velay in der französischen Region Auvergne.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 08:04 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/ueber-350-000-euro-fuer-handschrift-aus-dem-11-jahrhundert-47355007

Kommentare

Mehr zum Thema