Jetzt Live
Startseite Welt
Flucht vor Polizei

Auto mit Migranten fährt in Haus: Sieben Tote

Tödliches Unglück in Ungarn

Sieben Menschenleben gefordert hat ein Unfall in Ungarn. Dort ist ein Auto mit Migranten an Bord am späten Montagabend in ein Haus gekracht. Der Fahrer wollte sich einer Polizeikontrolle entziehen.

Vier Menschen wurden bei dem Unfall verletzt. Der Fahrer war, als er in Mórahalom nahe der Grenze zu Serbien von der Polizei für eine Überprüfung angehalten wurde, einfach weitergefahren, hieß es von der ungarischen Polizei am Dienstag. Der Fahrer sei festgenommen worden. Gegen ihn laufen Verfahren sowohl wegen des Unfalls als auch wegen Schlepperei.

Sieben Tote nach Crash in Haus

Das Auto trug den Angaben zufolge ein serbisches Kennzeichen.

(Quelle: Apa/Reuters)

Aufgerufen am 22.05.2022 um 03:59 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/ungarn-auto-mit-migranten-faehrt-in-haus-sieben-tote-113995798

Kommentare

Mehr zum Thema