Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Vater mit Sohn verschwunden - Europaweite Fahndung

Nach dem Vater wird europaweit gefahndet. (Symbolbild) Bilderbox
Nach dem Vater wird europaweit gefahndet. (Symbolbild)

Die Polizei sucht in der Steiermark bzw. europaweit nach einem 43 Jahre alten iranischen Staatsangehörigen, der den gemeinsamen sechsjährigen Sohn nicht wie vereinbart zu seiner in Graz lebenden 36-jährigen Ex-Frau, ebenfalls eine Iranerin, zurückgebracht hat. Dies teilte die Landespolizeidirektion Steiermark am Donnerstag mit. Mann und Kind sind zur Fahndung ausgeschrieben worden.

Der 43-jährige in Graz wohnende Iraner hatte am 13. Oktober gegen 13.30 Uhr seinen Sohn von einer Kindertagesbetreuungstätte abgeholt. Am darauffolgenden Tag um 18.00 Uhr hätte er den Buben zu dessen Mutter zurückbringen sollen. Dort tauchte er allerdings nicht auf. Der Grund dafür dürfte laut Polizei in einem Streit nach der Scheidung liegen. Ob der Mann mit dem Buben in den Iran gereist ist, ließ sich vorerst nicht feststellen. Seit Mitte Oktober gibt es jedenfalls keinen Hinweis auf den Aufenthaltsort von Vater und Sohn.

Die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise an den Journaldienst-Kriminaldienst des Stadtpolizeikommandos Graz unter der Telefonnummer 059133/65-0.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.07.2019 um 10:51 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/vater-mit-sohn-verschwunden-europaweite-fahndung-57272707

Kommentare

Mehr zum Thema