Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Verdächtige in Klagenfurter Mordfall nicht geständig

Zwei Kärntner im Alter von 29 und 32 Jahren, die bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt unter Mordverdacht stehen, haben bisher keine Geständnisse abgelegt. "Sie streiten ab, irgendeine Straftat begangen zu haben", sagte Staatsanwalt Markus Kitz am Dienstag zur APA. Es geht um den Fall einer 30-jährigen Klagenfurterin, die am Freitag tot in ihrer Wohnung gefunden wurde.

Der Staatsanwalt hielt sich zu den genauen Umständen des Todes der Frau aus ermittlungstaktischen Gründen weiter bedeckt. Man wolle erst das Ergebnis einer toxikologischen Untersuchung des Opfers abwarten, dieses dürfte wohl erst kommende Woche vorliegen. Bei den beiden Verdächtigen handelt es sich um den Lebensgefährten und einen weiteren Bekannten.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 06:10 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/verdaechtige-in-klagenfurter-mordfall-nicht-gestaendig-48352006

Kommentare

Mehr zum Thema