Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Verletzte bei Räumung von Armenviertel in Rio

Favela liegt in der Nähe des Maracana-Stadions Salzburg24
Favela liegt in der Nähe des Maracana-Stadions

Bei der Räumung eines Armenviertels in Rio de Janeiro ist es zu schweren Zusammenstößen gekommen. Zwölf Menschen wurden am Freitag nach Angaben des Nachrichtenportals G1 verletzt, als 1.500 Uniformierte rund 5.000 Menschen von einem besetzten Gelände vertrieben. Mindestens 25 Besetzer und ein Presse-Fotograf seien festgenommen worden.

Das vor knapp zwei Wochen aufgebaute Armenviertel auf dem Gelände einer Telefongesellschaft liegt nahe dem Maracana-Stadion, in dem das WM-Finale im Juli stattfinden soll. Die Favela-Bewohner bewarfen die Polizei mit Steinen und Brandbomben. Mehrere Fahrzeuge und einige Bauten wurden in Brand gesetzt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 12:40 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/verletzte-bei-raeumung-von-armenviertel-in-rio-45078064

Kommentare

Mehr zum Thema