Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Vermeintliche Klagenfurter Drogentote: Mordermittlungen

Zwei Männer wurden bereits verhaftet. Bilderbox
Handschellen - handcuffs [ (c) www.BilderBox.com, Erwin Wodicka, Siedlerzeile 3, A-4062 Thening, Tel. + 43 676 5103678.Verwendung nur gegen HONORAR, BELEG,URHEBERVERMERK und den AGBs auf bilderbox.com](in an im auf aus als and beim mit einer einem eines * & der die das . )., Achter, Anträgen, applications, approvals, authorities, authority, authorization, authorizations, Behoerde, Behoerden, Behörde, Behörden, Bewilligten, Bewilligungen, burglar, chain, ciminal offense, code, crime, crime rate, criminal case, democracy, Demokratie, Einbrecher, Fessel, fesseln, Gefesselt, Genehmigungen, Genhemigung, Gerechtigkeit, Gesetz, Gesetzen, Gesetzgeber, Gesetzgebung, granted, hand cuffs, handcuff, Handcuffs, Handschelle, Handschellen, Illegal, Illegaler, illegally, judicial authority, judicial system, Judikatur, juridically, Juristischen, justice, Justiz, Justizbarkeit, Justizbehoerde, Justizbehörde, Justizbehörden, Justizwesen, Kriminalfaelle, Kriminalfall, Kriminalfälle, Kriminalitaet, Kriminalitaetsrate, Kriminalität, Kriminalitätsrate, kriminell, Kriminellen, Krimineller, law, laws, legal being, legislation, legislator, legislators, license, licenses, Opfer, permissions, Rechtswesen, Straftat, tie up, tied up, Verwaltung, victim, victims

Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt hat Ermittlungen wegen Mordes an einer 30 Jahre alten Frau eingeleitet. Sie war von der Polizei tot in der Badewanne in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Zwei Verdächtige sind in Haft. Laut Medienberichten vom Montag war die Frau an einem Mix aus Drogen und Alkohol gestorben. Dies ist offenbar nicht zutreffend.

Die Leiche der 30-Jährigen, deren Alter ursprünglich mit 40 Jahren angegeben worden ist, weist keine sichtbaren Verletzungen auf, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Markus Kitz, am Montag zur APA. Ihr 32 Jahre alter Lebensgefährte und ein weiterer Bekannter (29) wurden in die Justizanstalt eingeliefert. "Wir werden die Untersuchungshaft beantragen", sagte Kitz.

Zwei Festnahmen nach Leichenfund in Klagenfurt

Die Leiche der 30 Jahre alten Klagenfurterin, wegen deren Tod die Staatsanwaltschaft eine Mordermittlung eingeleitet hat, ist bereits am Freitag gefunden worden. Noch am selben Tag klickten für ihren 32-jährigen Lebensgefährten und einen 29 Jahre alten Bekannten die Handschellen. Bei der Obduktion wurde die Todesursache nicht zweifelsfrei festgestellt, sagte Behördensprecher Markus Kitz zur APA. Man müsse auf die Ergebnisse der toxikologischen Untersuchung warten, hieß es am Montag. Drogenmissbrauch dürfte aber entgegen früherer Berichte nicht der Grund für den Tod der Frau sein.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 09:56 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/vermeintliche-klagenfurter-drogentote-mordermittlungen-48345763

Kommentare

Mehr zum Thema