Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Vier Tote bei Autoexplosion in Göteborg

Vier Menschen sind bei der Explosion eines Autos in der schwedischen Stadt Göteborg getötet worden. Drei Männer seien noch am Freitagabend an dem Unglücksort gestorben, während das vierte Opfer - ein Schulmädchen - später im Krankenhaus starb, teilten die Behörden am Samstag mit. Es werde nun untersucht, ob die Explosion ein Unfall gewesen oder absichtlich herbei geführt worden sei.

Über die Identität der Opfer wurden keine Angaben gemacht. Die Boulevardzeitung "GT" berichtete, dass einer der Männer in Verbindung zu einer kriminellen Bande gestanden haben soll.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.04.2021 um 03:50 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/vier-tote-bei-autoexplosion-in-goeteborg-47454070

Kommentare

Mehr zum Thema