Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Vier Tote bei Wohnhausbrand in Riga

Bei einem Wohnhausbrand in der lettischen Hauptstadt Riga sind vier Menschen ums Leben gekommen. Einsatzkräfte retteten sechs Menschen in der Nacht auf Samstag aus dem brennenden Gebäude, wie die Nachrichtenagentur Leta unter Berufung auf die Feuerwehr berichtete.

Demnach gerieten der zweite Stock und der ausgebaute Dachboden des Gebäudes aus noch ungeklärter Ursache in Brand. Die Behörden nahmen Ermittlungen auf.

Nach Angaben der Feuerwehr sind in Lettland allein in der vergangenen Woche zwölf Menschen bei Bränden getötet worden. Seit Jahresbeginn starben bereits 63 Personen bei Feuerunfällen, die meist durch Unachtsamkeit verursacht worden seien.

(APA/dpa)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 07:25 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/vier-tote-bei-wohnhausbrand-in-riga-60529807

Kommentare

Mehr zum Thema