Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Vietnam lässt zum Unabhängigkeitstag 18.500 Gefangene frei

Gut 18.500 Häftlinge in Vietnam haben besonderen Grund, am 70. Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung zu jubeln: Die Regierung lässt sie vorzeitig aus der Haft. Der kommunistische Staat feiert am 2. September mit großer Militärparade den Tag, an dem der Partisanenführer Ho Chi Minh 1945 die Unabhängigkeit von Frankreich erklärt hatte.

Die Begnadigung zeige die Barmherzigkeit der Regierung, sagte ein Sprecher des Präsidenten am Freitag. Unter den Häftlingen sind 34 Ausländer aus China, Malaysia, Laos und Australien. Menschenrechtler kritisierten, dass keine politischen Gefangenen darunter sind. 135 Menschen sind nach Angaben der Organisation Human Rights Watch in Vietnam wegen ihrer politischen Überzeugung in Haft.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 01:09 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/vietnam-laesst-zum-unabhaengigkeitstag18-500-gefangene-frei-48199639

Kommentare

Mehr zum Thema