Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Vorarlberger Feuerwehr barg Auto aus dem Bodensee

Die Feuerwehr hat am Montag in Hard im Bezirk Bregenz einen Pkw aus dem Bodensee geborgen. Das Fahrzeug war erst am Nachmittag bei einem traditionellen Nikolaustauchen entdeckt worden, teilte die Polizei mit. Der Wagen dürfte schon vor längerer Zeit und mit Absicht im Bodensee versenkt worden sein. Die Ermittlungen sind im Gang.

Mitglieder des Tauchclubs "Tiefenrausch" stießen im Zuge ihres alljährlichen Nikolaustauchens auf das Auto. Es lag im Harder Binnenbecken rund zehn Meter vom Ufer entfernt in drei bis vier Meter Tiefe. Die bei der Bergung ausgetretenen Flüssigkeiten wurden vom Feuerwehrboot beseitigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 11:29 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/vorarlberger-feuerwehr-barg-auto-aus-dem-bodensee-46161382

Kommentare

Mehr zum Thema