Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Vorarlberger starb bei Hängegleiterabsturz in Tirol

Ein 47-jähriger Hängegleiterpilot aus Vorarlberg ist am Freitag bei Landeck in Tirol in den Tod gestürzt. Mehrere Augenzeugen hatten zunächst das herrenlose Fluggerät beobachtet, das vom Notschirm getragen wurde und dies der Polizei gemeldet. Die Leiche wurde dann später bei einer Hubschraubersuche gesichtet und geborgen.

Der Vorarlberger war mit seinem 45-jährigen Freund aus Deutschland unterwegs. Das Duo war in Zams gestartet, hatte sich dann aber aus den Augen verloren. Die Besatzung des Polizeihubschraubers entdeckte dann die Leiche des Vermissten im Gebiet des Zammer Loches in 1.100 Metern Höhe. Sie wurde per Tau geborgen.

Die Ursache für das Unglück war zunächst unklar. Das Fluggerät wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt, eine gerichtliche Obduktion des 47-Jährigen angeordnet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.04.2021 um 01:58 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/vorarlberger-starb-bei-haengegleiterabsturz-in-tirol-47401894

Kommentare

Mehr zum Thema