Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Wein & Co gehört jetzt der Hamburger Hawesko Holding

Die Schlüsselübergabe fand am 1. Oktober statt APA
Die Schlüsselübergabe fand am 1. Oktober statt

Die Übernahme der österreichischen Weinhandelskette Wein & Co durch den Hamburger Weinhändler Hawesko ist abgeschlossen, am 1. Oktober habe die Schlüsselübergabe stattgefunden, teilte das Unternehmen heute (Dienstag) mit. Der Kaufpreis wurde nicht bekanntgegeben.

Die in Deutschland börsennotierte Hawesko Holding AG ist seit 20 Jahren unter der Marke "Wein Wolf" in Österreich aktiv. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte sie über ihre 18 eigenständigen Marken - darunter Jacques' Wein-Depot, Hawesko, Vinos, Carl Tesdorpf Weinhandel, Wein Wolf und CWD (Champagner- und Wein-Distributionsgesellschaft) einen Umsatz von 507 Mio. Euro. Die Hawesko Holding AG beschäftigt derzeit rund 950 Leute.

Wein & Co machte im Geschäftsjahr 2016/17 rund 53 Mio. Euro Umsatz. Für die Kunden von Wein & Co soll sich nichts ändern, alle Gutscheine bleiben gültig und auch bei der VinoCard-Mitgliedschaft ändert sich nichts. Der Gründer von Wein & Co, Heinz Kammerer, soll als Berater zur Verfügung stehen.

(APA)

Aufgerufen am 11.12.2018 um 06:34 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/wein-amp-co-gehoert-jetzt-der-hamburger-hawesko-holding-60323152

Kommentare

Mehr zum Thema