Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Wien bringt Verfassungsklage gegen Rauchergesetz ein

Regierung kippte Rauchverbot in Lokalen APA (Fohringer)
Regierung kippte Rauchverbot in Lokalen

Wien lässt das Rauchergesetz von den Höchstrichtern prüfen: Umweltstadträtin Ulli Sima und Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (beide SPÖ) haben am Montag in einer Pressekonferenz den Gang zum Verfassungsgerichtshof (VfGH) angekündigt. Damit soll die von der Bundesregierung erteilte Raucherlaubnis in der Gastronomie gekippt werden.

ÖVP und FPÖ hatten im Nationalrat das eigentlich ab dem 1. Mai geltende Rauchverbot rückgängig gemacht. Seither darf unter bestimmten Voraussetzungen in Lokalen weiter gequalmt werden.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 05:43 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/wien-bringt-verfassungsklage-gegen-rauchergesetz-ein-58423594

Kommentare

Mehr zum Thema