Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Zahl der Fluttoten in Südfrankreich steigt auf zwölf

FRANCE - FLOOD - WEATHER AFP
FRANCE - FLOOD - WEATHER

Nach Unwettern und Überschwemmungen im Süden Frankreichs ist die Zahl der Toten auf zwölf gestiegen. Neun Menschen seien verletzt worden, so eine Sprecherin der zuständigen Präfektur am Dienstag. Retter suchten am Tag nach der Flut noch zwei Vermisste. Zuletzt war von elf Toten die Rede gewesen. Am Montag waren nach starken Regenfällen im Departement Aude Flüsse und Bäche über ihre Ufer getreten.

In vielen Dörfern und in der Stadt Carcassonne kam es zu Überflutungen. Mancherorts erreichte das Hochwasser einen Stand von mehr als sieben Metern. 70 Kommunen sind nach Behördenangaben von den Überschwemmungen betroffen. Am Dienstag blieben die Schulen im Departement geschlossen, Helfer befreiten Straßen von Schlamm, Unrat und umgestürzten Bäumen.

(APA/dpa)

Aufgerufen am 11.12.2018 um 11:17 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/zahl-der-fluttoten-in-suedfrankreich-steigt-auf-zwoelf-60417931

Kommentare

Mehr zum Thema