Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

American Football: Devils und Ravens fiebern Salzburg-Derby entgegen

Die Pinzgau Devils (weiß) und die Pongau Ravens treffen am Samstag in Piesendorf aufeindander. Zuparino/ Niko Zuparic
Die Pinzgau Devils (weiß) und die Pongau Ravens treffen am Samstag in Piesendorf aufeindander.

Gleich zum Auftakt der neuen Saison in der Division 3 kommt es am Samstag zum Schlager zwischen den Pinzgau Devils und den Pongau Ravens. Kickoff für das große Derby ist um 16 Uhr in Piesendorf (Pinzgau).

Während die Devils bereits in ihre dritte Saison gehen, feiern die Ravens am Samstag ihre Premiere in der Division 3. Dementsprechend groß ist die Euphorie in den beiden Lagern. „Dass wir gleich im ersten Spiel gegeneinander antreten ist schon ein zusätzlicher Reiz. Die Spieler pushen sich seit Tagen gegenseitig", erklärt Stephan Taxer, stellv. Obmann der Pinzgau Devils, vor dem ersten offiziellen Meisterschaftsspiel zwischen den beiden Mannschaften. Auch Marc Fleißner, Headcoach der Ravens, fiebert dem Aufakt entgegen: "Unser erstes Spiel und dann auch noch gleich gegen Pinzgau ist eine riesige Motivation für meine Spieler".

Devils wollen dritten Sieg

Die Devils und die Ravens haben bereits ein Scrimmage (Trainingsspiel, Anm. d. R.) und ein Relegationsspiel (2013) vorzuweisen. Ging das Scrimmage noch mit 62:00 an die Pinzgauer, konnte bei der zweiten Begegnung bereits auf einen Punktestand von 20:06 zugunsten der Devils verkürzt werden.

Seitdem hat sich bei beiden Teams allerdings viel getan. Während die Ravens in der Breite besser aufgestellt sind, haben sich die Devils vor allem qualitativ verstärkt. Taxer sieht die Vorteile deshalb auf der Seite seines Teams: „Wir werden die Ravens auf keinen Fall unterschätzen, aber alles andere als ein Sieg vor eigenem Publikum wäre schon eine Enttäuschung".

Ravens wollen anschreiben

Für die Pongau Ravens hingegen geht es vor allem darum, in ihrer ersten Saison Erfahrung zu sammeln. „Wir wollen auf alle Fälle in jedem Spiel Punkte aufs Scoreboard bringen und die Saison ohne gröbere Verletzungen und mit möglichst vielen verwertbaren Eindrücken abschließen", zeigt sich Ravens-Head-Coach Marc Fleißner daher noch abwartend. Für die Pongau Ravens ist es das erste Ligaspiel der Vereinsgeschichte, nachdem sie sich im letzten Jahr über die Relegation für die Meisterschaft qualifiziert haben.

Auch wenn die Vereine ein gutes Verhältnis zueinander pflegen, wird die Freundschaft am Samstag während des Spiels ruhen. Nicht nur für die Spieler, sondern auch für die Fans soll das Derby deshalb ein besonderes Highlight werden. „Wir erwarten viele Fans aus dem Pinzgau und dem Pongau. Wenn das Wetter passt, dürfte einem hochklassigen Spiel nichts im Wege stehen", freut sich Taxer.

Im zweiten Spiel der Conference C/D treffen am Sonntag die Gmundner Rams auf die Telfser Patriots.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.02.2021 um 11:20 auf https://www.salzburg24.at/sport/american-football-devils-und-ravens-fiebern-salzburg-derby-entgegen-45072361

Kommentare

Mehr zum Thema