Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

American Football: Salzburg Bulls starten ins Abenteuer Division II

Die Salzburg Bulls müssen sich eine Liga tiefer erst beweisen. Daniel Sams
Die Salzburg Bulls müssen sich eine Liga tiefer erst beweisen.

Nach gut sieben Monaten Vorbereitung starten die Salzburg Bulls am kommenden Sonntag in die American Football Saison 2014. Das Spiel gegen die Bears wird für die Bullen eine erste Standortbestimmung in der Division II sein.

Nach dem freiwilligen Abstieg in die Divison II treffen die Salzburg Bulls am Sonntag auf die Styrian Bears. Ein Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften hat es in der Vergangenheit noch nie gegeben.

Neuland Division II

Neben neuen Gegnern stellt aber auch die Division II selbst Neuland dar. „Wir können die Stärke der Liga nur schwer einschätzen. Zwar haben wir Videos gesichtet, doch die Division II ist eine Liga, deren Niveau sich sehr schnell entwickelt", erklärt Alexander Narobe, Obmann der Salzburg Bulls. Darüber hinaus hat die junge Truppe von Alexander Narobe nach Abgängen arrivierter Spieler rund um Johannes Geser, Tobias Khilan und Manuel Jovic, ein gänzlich neues Gesicht erhalten. Wo die Bullen also tatsächlich stehen, wird sich erst am Sonntag zeigen.

Hoffnungen ruhen auf Fraser

Für Stabilität im jungen Kader der Salzburger soll Thomas Fraser sorgen, der stärker an den Verein gebunden werden konnte. Der US-Amerikaner, der schon letztes Jahr für die Bulls spielte, unterstützt die Mannschaft in der kommenden Saison als Spieler und Trainer. „Tommy ist mit seinen sportlichen Anlagen, seinem Wissen über Football aber auch von seinem Wesen her eine Bereicherung für die Mannschaft und den Verein", erklärt Narobe abschließend.

Das erste Heimspiel der Salzburg Bulls findet dann eine Woche später am 6. Aprili am Bulls Field in Gnigl statt. Gäste sind dann die Schwaz Hammers mit ihrem US-Quarterback Troy Jackson.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 05:20 auf https://www.salzburg24.at/sport/american-football-salzburg-bulls-starten-ins-abenteuer-division-ii-45017551

Kommentare

Mehr zum Thema