Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

BBU Salzburg: Fünf Endspiele um Playoff-Einzug

Die BBU Salzburg ist in Villach gefordert. SALZBURG24/Kirchgasser
Die BBU Salzburg ist in Villach gefordert.

Der Grunddurchgang der 2. Basketball-Bundesliga biegt in die finale Kurve ein. Fünf Spiele stehen der Basketballunion Salzburg noch bevor, mindestens eines davon sollte man gewinnen, um den Playoff-Einzug fixieren zu können. Am Sonntag steigt das Auswärtsspiel gegen Villach

Ein Sieg aus fünf Spielen hört sich machbar an, doch die Salzburger sind gewarnt. Denn vier der letzten fünf Spiele finden auswärts statt. Den Anfang machen am Sonntag die Villach Raiders, gegen die man im Heimspiel gut mithalten konnte und mit 91:100 nach Verlängerung unterlag.

Heimstarke Villach Raiders

Auswärts wird die Aufgabe gegen den Viertplatzierten aber nicht leichter, denn speziell mit Marko Kolaric, Erik Rhinehart und Simon Finzgar haben die heimstarken Villacher drei Spieler in ihren Reihen, die in allen Top-10-Rankings der Liga zu finden sind. Center Kolaric sticht dabei als Ligaprimus in Sachen Rebounds und Effizienz besonders hervor und BBU-Center Lorenz Rattey steht keine leichte Aufgabe bevor.

BBU muss "Kampfgeist und Einsatz" abliefern

Die Salzburger mussten unter der Woche weiterhin auf den erkrankten Coach Saulius Vadopalas verzichten, der auch am Wochenende nicht in Kärnten mit dabei sein wird. Assistant Coach Stojakovic stand bereits beim Spiel gegen St. Pölten an der Seitenlinie, am Ende lag sogar eine Sensation in der Luft. "Wenn wir wieder so antreten, wie vergangenen Samstag, ist viel möglich und ich erwarte mir vom Team hundertprozentigen Kampfgeist und Einsatz. Jetzt wird es wirklich ernst und wir möchten den Playoff-Einzug finalisieren und das möglichst bald", lautet die Ansage von BBU-Obmann Harald Bründlinger.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 06:03 auf https://www.salzburg24.at/sport/bbu-salzburg-fuenf-endspiele-um-playoff-einzug-55257178

Kommentare

Mehr zum Thema