Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Beachvolleyball-Landesmeister in Mattsee gekührt

48 Teams kämpften letztes Wochenende bei den Beachvolleyball-Landesmeisterschaft um die Qualifikation für die Österreichischen Meisterschaften im September.

Die Landesmeisterschaften im Beachvolleyball gingen vergangenes Wochenende in Mattsee im Flachgau über die Bühne. 48 Teams aus dem ganzen Land Salzburg folgten dem Ruf und kämpften gleichzeitig um die Qualifikation für die Österreichischen Meisterschaften die im September im oberösterreichischen Marchegg ausgetragen wird.

Florian Tatra und Stefan Meingast hießen die überragenden Spieler im Herrenbewerb. Ersterer holte sich gemeinsam mit Irene Santa Maria den Titel im Mixed. Der Landesmeistertitel bei den Frauen ging nach 2010 wieder an Elisabeth Steiner. Nach Teresa Andessner im letzten Jahr spielte sie dieses Mal mit Elisabeth Schilcher.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.07.2019 um 01:11 auf https://www.salzburg24.at/sport/beachvolleyball-landesmeister-in-mattsee-gekuehrt-59248846

Kommentare

Mehr zum Thema