Jetzt Live
Startseite Sport
Doping im Spitzensport

Leidet die Glaubwürdigkeit darunter?

20140223_PD0126.HR.jpg APA/Roland Schlager/Archiv
Der Doping-Fall vom Mittwoch sorgt für Diskussionen (Symbolbild).

Der Doping-Skandal rund um Max Hauke und Dominik Baldauf sorgt für Aufregung. Wie ist eure Meinung zu Thema Doping, schadet es dem Ansehen des Spitzensports? Stimmt ab in unserem Meinungscheck!

Die beiden Langläufer waren am Mittwoch im Zuge einer Anti-Doping-Razzia gegen ein international agierendes Netzwerk im Rahmen der Nordischen Ski-WM in Seefeld in Tirol festgenommen worden.

 

Doping: Bis zu drei Jahre Haft möglich

Max Hauke und Dominik Baldauf haben Eigenblutdoping gestanden und sind auf freien Fuß gesetzt worden. Die Staatsanwaltschaft Innsbruck teilte in einer Aussendung am Donnerstag mit, dass die ÖSV-Skilangläufer und ein kasachischer Sportler am Nachmittag enthaftet worden sind. Ihnen drohen nun bis zu drei Jahren Haft.

(APA)

Aufgerufen am 25.03.2019 um 09:12 auf https://www.salzburg24.at/sport/doping-im-spitzensport-leidet-die-glaubwuerdigkeit-darunter-66541492

Kommentare

Mehr zum Thema