Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

EBEL: Red Bull Salzburg von KAC überrascht

Im zweiten Drittel gelang Salzburg noch einmal der Ausgleich. FMT-Pictures/TA
Im zweiten Drittel gelang Salzburg noch einmal der Ausgleich.

Red Bull Salzburg, Finalist der vergangenen Saison, verlor zum Heimauftakt der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) am Freitag gegen den KAC mit 2:4.

Das zweite Schlagerspiel des Abends ging in Salzburg über die Bühne. Dort ging der österreichische Meister programmgemäß durch Bobby Raymond (11.) in Führung. Der KAC antwortete mit einem Doppelschlag durch Adam Comrie (13., 14.).

Salzburg gelingt kurz der Ausgleich

Im zweiten Drittel gelang Salzburg durch Herburger noch einmal der Ausgleich (22.), unmittelbar danach entschieden die Klagenfurter die Partie durch Mitch Wahl (25.) und Stefan Geier (28.).

(APA)

Aufgerufen am 17.12.2018 um 05:51 auf https://www.salzburg24.at/sport/ebel-red-bull-salzburg-von-kac-ueberrascht-60200653

Kommentare

Mehr zum Thema