Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Eishockey: Red Bulls U20 erfolgreich gestartet

Vergangenes feierte der Red Bulls U20-Rookies Cup seine Premiere. Die Salzburger starteten sehr erfolgreich!

Nachdem vor einer Woche der U18 Red Bulls Hockey Rookies Cup in seine zweite Saison und die Red Bulls in diesen Juniorbewerb mit zehn tschechischen Teams auswärts mit zwei Siegen und zwei Niederlagen gestartet sind, hatte am vergangenen Wochenende nun auch der neu installierte U20 Red Bulls Hockey Rookies Cup seine Premiere.

Und die verlief ganz nach Wunsch, kamen die Red Bulls doch mit zwei Siegen aus Tschechien zurück.

U20 Red Bulls Hockey Rookies Cup:

HC Slavia Prag - EC Red Bull Salzburg 2:4 (0:0, 1:2, 1:2) Salzburger Torschützen: Kadlec (2), Schumacher, Mühlstein

Mlada Boleslav - EC Red Bull Salzburg 2:3 (0:2, 0:0, 2:0) n.P.

"Die beiden Auswärtserfolge waren das Resultat einer starken Teamarbeit, alle Spieler haben sich dem gemeinsamen Ziel untergeordnet und hart gearbeitet", freute sich Head Coach Patric Wener, der die U20-Mannschaft heuer mit Co-Coach Mark LeRose (USA) führt, über die beiden Siege in den ersten zwei Spielen des U20 Red Bulls Hockey Rookies Cup. Hatten die Salzburger zum Auftakt in Prag bei Slavia nach 40 Minuten schon einen Vorsprung, den sie nach 60 Minuten sogar auf das 4:2-Endergebnis erhöhen konnten, taten sie sich tags darauf in Boleslav (Spielbeginn 10:30 Uhr) schwerer, obwohl die Salzburger auch dort nach dem ersten Drittel bereits mit 2:0 führten.

"Bis zur zweiten Pause hätten wir gemessen an den Chancen locker noch zwei Tore mehr machen müssen. Stattdessen bekamen wir im Schlussdrittel zwei Gegentore zum Ausgleich, die wir selbst verschuldet hatten. Am Ende aber haben wir starke Nerven gezeigt und noch im Penalty-Schießen gewonnen", freute sich der 42-jährige Schwede über die gelungene Premiere.

U18 Red Bulls Hockey Rookies Cup

EC Red Bull Salzburg - HC Slavia Prag 4:2 (0:1, 2:0, 2:1) Salzburger Torschützen: Pöck, Kadlec, Schumacher

EC Red Bull Salzburg - HC Slavia Prag 0:3 (0:0, 0:2, 0:1)

 Zum Heimspiel-Auftakt der Red Bulls im gleichnamigen U18 Hockey Rookies Cup gastierte Slavia Prag für zwei Spiele in Salzburg und lieferte den Hausherren zwei hart umkämpfte Spiele. Die ausgeglichenen Mannschaften boten in beiden Partien ein kampfbetontes Spiel, wobei sich Wolf, Lindner, Vukoja und Hochkofler als Torschützen auszeichneten. Somit gelang die Revanche für die Niederlage im ersten Saisonvergleich in Prag. Nach langer Verletzungspause konnten auch die Leistungsträger Miha Logar und Yu Hikosaka erstmals in dieser Saison für die Red Bulls auflaufen. Im zweiten Spiel hatten die Gäste aus Tschechien die bessere Chancenauswertung, während die Salzburger mit unnötigen Strafen und individuellen Fehlern haderten und sich damit letztlich auch um mögliche Punkte brachten.Salzburger Torschützen: Wolf, Lindner, Vukoja, Hochkofler.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.10.2019 um 09:35 auf https://www.salzburg24.at/sport/eishockey-red-bulls-u20-erfolgreich-gestartet-59269960

Kommentare

Mehr zum Thema