Jetzt Live
Startseite Sport
Eishockey

Salzburg beendet Serie der Black Wings

Das Spitzenduo der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) hat am Sonntag die Duelle mit zwei der stärksten Verfolger gewonnen. RB Salzburg besiegte zu Hause die Black Wings Linz 4:1, Titelverteidiger KAC bewies auch in Bozen seine aktuelle Hochform und bezwang den HCB Südtirol mit 3:0. Fünf Punkte hinter dem punktgleichen Duo sind die Vienna Capitals neuer Dritter.

Salzburg beendete in einem ausgeglichenen Spiel die Serie der Black Wings, die zuletzt vier Siege geholt hatten. Die Linzer mussten ihren ersten und zweiten Torhüter (David Kickert und Paul Mocher) vorgeben, im Tor stand daher Thomas Stroj. Der 23-Jährige machte seine Sache sehr gut, Chad Kolarik (19.), Thomas Raffl (30.) und Derek Joselin (52.) sicherten den Roten Bullen aber eine 3:0-Führung und letztlich weiter die Tabellenführung.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 01:31 auf https://www.salzburg24.at/sport/eishockey-salzburg-beendet-serie-der-black-wings-80396374

Kommentare

Mehr zum Thema