Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Erster Erfolg für Berni Reiter auf der Lateinamerika Tour

Bei Golfprofi Berni Reiter geht es langsam aufwärts. Berni Reiter
Bei Golfprofi Berni Reiter geht es langsam aufwärts.

Drei Versuche hat es gedauert, bei der Mundo Maya Open war es soweit: Berni Reiter hat bei der Order of Merit der PGA Tour Latinoamerica erstmals angeschrieben.

Wie sich der Goldegger jedoch auf die harte Tour in Südamerika festzubeißen versucht, verdient Respekt. Für die Dreier-Turnierserie in Mexiko und Guatemala war Reiter ohne fixen Startplatz hingeflogen und brillierte vor allem in der Montags-Qualifikation für die Mundo Maya Open, wo er mit der 64 nicht nur als Bester sein Ticket sicherte, sondern zugleich die tiefste Runde der Woche im Yucatan GC abliefern sollte.

Platz 45 im Finale

Im Turnier selbst lief es bei weitem nicht mehr so rund. Zuerst kämpfte sich der Salzburger mit der 69 am letzten Drücker ins Finale, wo es am Wochenende auch nicht mehr nach Wunsch laufen sollte: mit zwei 75er-Runden kann er sich nicht mehr aus den billigen Regionen am Leaderboard befreien und erreicht am Ende Platz 45.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 07:58 auf https://www.salzburg24.at/sport/erster-erfolg-fuer-berni-reiter-auf-der-lateinamerika-tour-45066739

Kommentare

Mehr zum Thema