Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

European Trophy: Red Bulls stehen schon im August am Eis

Während sich in Salzburg gerade erst der Frühling durchsetzt, planen die Red Bulls schon wieder ihre ersten Eis-Einsätze: Am 17. August starten sie in die European Trophy.

Der erste Einsatz am Eis steht für die Red Bulls am 17. August im finnischen Oulu auf dem Programm, wenn sich die Eishockey-Cracks rund um Coach Pierre Pagé an die Titelverteidigung der European Trophy machen. Insgesamt sechs Spiele absolvieren die Bullen im August, danach folgt je ein Match im Oktober und November. Gegen den HC Mountfield aus Budejovice (Tschechien) bestreiten die Red Bulls erstmals das neu eingeführte „Back-to-back Derby Game“ bei der European Trophy. Neben den sieben Gruppenspielen muss jede Mannschaft ein zusätzlich Match gegen einen geografisch nahegelegenen Gruppengegner absolvieren. Das soll eine Art Derby-Charakter erzeugen. Als weitere Back-to-back Gegner gastiert HC Kometa Brno im Oktober in Salzburg, den Abschluss machen die Red Bulls im November in Plzen (alle Gegner sind aus Tschechien).

European Trophy: Der neue Modus

Die European Trophy besteht aus 32 Teams aus sieben Nationen (Finnland, Schweden, Deutschland, Schweiz, Tschechien, Slowakei und Österreich) und wird in vier Divisionen (Northern, Eastern, Western und Southern Division) zu je acht Teams ausgetragen. Jedes Team spielt einmal gegen jedes andere Team innerhalb der Division – egal ob heim oder auswärts – plus das „Back-to-back Derby Game“. Die besten zwei Teams jeder Division qualifizieren sich für das Finalturnier der European Trophy, das Red Bulls Salute 2012, das von 13.-16. Dezember 2012 in Bratislava und Wien ausgetragen wird. Der HC Slovan Bratislava (SVK) und die UPC Vienna Capitals (AUT) sind als Veranstalter für das Finalturnier der besten Acht gesetzt, das Finalspiel findet in Bratislava statt.

Satte Prämien in der European Trophy

Das Red Bulls Salute wird im K.o.-Modus gespielt, nur die Sieger kommen eine Runde weiter. Es gibt auch kein Spiel um den dritten Platz. Die European Trophy wird von den teilnehmenden Clubs in Eigenregie organisiert und finanziert. Bei der Erstellung der Divisionen (siehe Modus und Spielplan) wurde u.a. auf die geografischen Verhältnisse Rücksicht genommen, um eine möglichst ökonomische Reiseplanung zu gewährleisten. Es wird nach IIHF-Regeln gespielt, an die  bestplatzierten Teams werden insgesamt 360.000,- EUR an Gewinnprämien ausgeschüttet.

Die Gegner der Red Bulls auf einen Blick

Fr, 17. Aug 2012 Oulun Kärpät (FIN) So, 19. Aug 2012 Luleå Hockey (SWE) Fr, 24. Aug 2012 Eisbären Berlin (GER) So, 26. Aug 2012 Hamburg Freezers (GER) Do, 30. Aug 2012 HC Mountfield (CZE) Fr, 31. Aug 2012 HC Mountfield (CZE) Di, 16. Okt 2012 HC Kometa Brno (CZE) Di, 27. Nov 2012 HC Plze? 1929 (CZE) 13.-16. Dez 2012 Red Bulls Salute
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.04.2021 um 06:23 auf https://www.salzburg24.at/sport/european-trophy-red-bulls-stehen-schon-im-august-am-eis-59331217

Kommentare

Mehr zum Thema