Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Extremsport: Riders Cup der Ice Crosser startet in Wagrain-Kleinarl

Wagrain-Kleinarl ist dieser Tage zum vierten Mal Station des Riders Cup. In der Veranstaltung der "Ice Cross Downhill World Championship" kämpfen bis Samstag Skater aus über 20 Nationen auf vereister Strecke um WM-Punkte. Das Finale der schnellsten 64 Athleten der Qualifikation wird Samstag ab 20.00 Uhr über die Bühne gehen. Geskatet wird in einem Herren- und Damen-Bewerb.

Schnellster der Qualifikation am Donnerstag war der Niederländer Danny Hansen, der auf einem Auge erblindet ist. Die Elite um den amtierenden Doppelweltmeister Cameron Naasz (USA) oder Ex-Champion Marco Dallago aus der Steiermark war erst Freitag im Einsatz. Die Sportler kommen aus unterschiedlichen Sportarten wie Mountainbike oder Alpin-Ski. Der Rennkalender des Riders Cup, dessen Auftakt das Event in Wagrain-Kleinarl bildet, besteht aus fünf Bewerben in Europa und Nordamerika.

Die Highlights aus dem letzen Jahr geben Einblick in die Eislauf-Action:

(APA)

Aufgerufen am 22.01.2019 um 11:35 auf https://www.salzburg24.at/sport/extremsport-riders-cup-der-ice-crosser-startet-in-wagrain-kleinarl-57565852

Kommentare

Mehr zum Thema