Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Fallschirmspringer Sebastian Graser verteidigt Bronzemedaille bei Militärweltmeisterschaft

Wie schon im Vorjahr in Südkorea konnte der Salzburger Fallschirmspringer Sebastian Graser bei der heurigen Militärweltmeisterschaft, die von 17. bis  28. Juli in Kubinka (Russland) stattfand, die Bronzemedaille erspringen.

Erst im letzten Wertungsdurchgang konnte sich Sebastian Graser unter 134 Teilnehmern vom vierten Platz in die Medaillenränge zurückkämpfen.

Knappes Rennen für Sebastian Graser

„Nach diesen acht Sprüngen war ich punktgleich mit einem Chinesen weswegen ich ins Tie Break gehen musste“, berichtet der 19-jährige Elsbethener nach seinem Erfolg in Russland. Mit nur einem Zentimeter Abweichung konnte Graser das Stechen um den zwei Zentimeter großen Zielpunkt für sich entscheiden und landete somit hinter den beiden Chinesen Gao und Lu.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 10:09 auf https://www.salzburg24.at/sport/fallschirmspringer-sebastian-graser-verteidigt-bronzemedaille-bei-militaerweltmeisterschaft-53337655

Kommentare

Mehr zum Thema