Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Football: Pinzgau Celtics feiern Heimspielauftakt

Die Pinzgauer wollen im Heimspiel voll anschreiben. Pinzgau Celtics
Die Pinzgauer wollen im Heimspiel voll anschreiben.

Die Football-Saison im Pinzgau wird am Samstag (15 Uhr) offiziell auf dem neuen Kunstrasenplatz in Piesendorf mit dem Heimspielauftakt der Celtics gegen die Gmunden Rams gefeiert.

Nach der Auftaktniederlage bei den Styrian Hurricanes sind die Pinzgauer auf Wiedergutmachung aus: "Die Spiele gegen die Rams waren immer auf des Messers Schneide und wir werden alles daran setzen, ihnen wieder alles abzuverlangen", sagt Stephan Taxer, Headcoach der Pinzgau Celtics.

Football-Premiere am Kunstrasenplatz

Neben dem Heimspielauftakt feiern die Pinzgauer auch die Football-Eröffnung ihres neuen Kunstrasenplatzes, der komplett aus eigenen finanziellen Mitteln errichtet wurde. "Die Fußballvereine aus der Region haben den Platz bereits in den Wintermonaten genutzt und sind begeistert davon", erklärt Obmann-Stellvertreter Kurt Caspari im SALZBURG24-Gespräch.

Dennoch sucht der Verein händeringend nach Sponsoren: "Wir haben selbst das Risiko aufgenommen und haften privat dafür", so Caspari. Mögliche Interessenten können sich HIER melden.

NMS Mittersill gewinnt "Youth Flag Cup"

Neun verschiedene Schüler-Teams machten bereits am Mittwoch den Titel des Salzburger "Youth Flag Cup" unter sich aus. Am Ende jubelte die NMS Mittersill in der allgemeinen Klasse über den Triumph.

Aufgerufen am 17.01.2019 um 03:39 auf https://www.salzburg24.at/sport/football-pinzgau-celtics-feiern-heimspielauftakt-58225834

Kommentare

Mehr zum Thema