Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Football: Salzburg Bulls verloren knapp

Die Salzburg Bulls boten am Samstag gegen die Carinthian Lions eine ausgeglichene und spannende Partie im American Football.

In der ersten Halbzeit waren die Gäste aus Klagenfurt, physisch sehr stark spielend, stärker und gingen durch einen Safety mit 2:0 in Führung. Der  Vorsprung der Lions hielt bis 30 Sekunden vor der Halbzeit, als Robert Gierzinger für die Salzburger ein Fieldgoal zur 3:2 Halbzeitführung fixieren konnte.

Salzburg Bulls scheiterten knapp am Sieg

Kurz nach Anpfiff zur 2. Halbzeit scorten die Carinthian Lions (Touchdown plus Extrapunkt) zur erneuten 3:9 Führung, weiterhin blieb es ein Match zweier gleichwertiger Gegner. Ein weiterer Fieldgoalversuch der Bulls ging im vierten Viertel knapp daneben. Auch die Lions verschossen einen Fieldgoalversuch rund 2 Minuten vor Spielende und vergaben es, vorzeitig „den Sack zuzumachen“. 36 Sekunden vor Ende scorten die Lions noch einmal mit einem Touchdown plus Extrapunkt und gingen als Sieger vom Feld.

Vienna Knights nächsten Samstag bei den Bulls zu Besuch

Voll zufrieden mit dem Gameday waren die Bulls Vorstände Narobe und Marazeck, die etwa 400 Zuschauer wurden durch die Stimmungskanone und neuen Platzsprecher Christopher Muhr hervorragend eingestimmt und sahen ein spannendes Spiel auf der mit viel Lob bedachten Tribüne,     Am kommenden Samstag erwarten die Bulls Gäste aus Wien, es kommen die Vienna Knights, ein schwer einschätzbarer Gegner, Kick Off wird am 21.4. um 15:00 Uhr am Bulls Field @ ASKÖ Salzburg Gnigl sein.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 02:23 auf https://www.salzburg24.at/sport/football-salzburg-bulls-verloren-knapp-59332018

Kommentare

Mehr zum Thema