Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

3:0-Triumph des LASK in Grödig

Der LASK hat am Freitagabend mit einem 3:0-(3:0)-Triumph in Grödig den Rückstand auf die Tabellenspitze verkürzt.

Den Linzern, die damit auch im fünften Auswärtsspiel der Saison (2 Siege/3 Remis) ungeschlagen blieben, fehlten vor dem Lustenauer Derby am Freitagabend nur noch zwei Punkte auf den angepeilten Aufstiegsrang, den vorerst noch WAC/St. Andrä innehatte. Mittelständler Grödig, der schon vor einer Woche bei BW Linz 0:3 verloren hatte, kassierte erst die dritte Heimniederlage in diesem Jahr nach dem 0:1 am 4. März gegen Altach und dem 1:2 am 12. Juli gegen Cup-Finalist Austria Lustenau.

Das Match war schon nach einer halben Stunde entschieden. Nach einem Wimmer-Einwurf, der von Aigner verlängert wurde, erzielte Harald Unverdorben aus der Drehung bereits in Minute sechs mit seinem vierten Saisontor die Gäste-Führung. Ein Fehlpass von Jukic leitete das 0:2 ein: Nach einem weiten Pass von Aigner wurde der Schuss von Daniel Kogler von Grödig-Verteidiger Taschwer, der schon beim ersten Tor schlechte Figur gemacht hatte, unhaltbar ins kurze Eck abgefälscht (15.). Florian Hart besorgte mit einem wuchtigen Freistoß aus knapp 30 Metern durch die Mauer die Vorentscheidung (31.).

Die Salzburger Gastgeber wachten erst nach der Pause auf, hatten aber kein Glück im Abschluss. So landete etwa ein Jukic-Schuss am Pfosten (67.).

Erste Liga, 8. Runde:SVGrödig - LASK Linz 0:3 (0:3). Untersbergarena, 1.500 Zuschauer, SR Andreas Heiss.

Tore: 0:1 ( 6.) Unverdorben 0:2 (15.) Kogler 0:3 (31.) Hart (Freistoß)

(APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 10:39 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/30-triumph-des-lask-in-groedig-59248150

Kommentare

Mehr zum Thema