Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Anif engagiert für bessere Umwelt

Der Fahrradspezialist in Salzburg – RKS – unterstützt den Anifer Nachwuchs mit 300 Trinkflaschen zur Vermeidung von Plastikmüll.

„Einweg-PET-Plastikflaschen werden beim Sport immer mehr verwendet und sorgen mittlerweile für volle Müllcontainer nicht nur am Sportgelände des USK Leube Anif. Dem wollen wir gemeinsam mit RKS entgegenwirken“, meinte Mag. Mike Rosbaud, Nachwuchsleiter des USK Leube Anif. Rosbaud weiter: „Wir sammeln pro Woche ca. vier bis fünf 120-Liter-Plastikmüllbehälter bei Spielen und Trainings, das kann so nicht weitergehen. Das wollen und müssen wir reduzieren!“

Anif bekommt 300 Sporttrinkflaschen

RKS, die Anifer Fußballjugend und die Gemeinde Anif wollen einen bewussteren Umgang mit der Umwelt fördern. Daher unterstützt RKS Zweirad Salzburg den Nachwuchs des USK Leube Anif mit 300 Sporttrinkflaschen. „Jeder junge Fußballer in Anif soll seine eigene Trinkflasche haben, die er zu jedem Spiel und Training mitbringt. Diese Aktion soll das Umweltbewusstsein der Kinder und Jugendlichen stärken und so beeinflussen die Kinder indirekt ihre Eltern“, so Günther Pailer von der Geschäftsleitung von RKS Zweirad – Ihr Fahrradspezialist in Salzburg. Auch Anif-Bürgermeister Dr. Hans Krüger ist von dieser Aktion begeistert. „Verantwortung zu zeigen und einen Beitrag im eigenen Umfeld für eine gesündere Umwelt zu leisten, soll ein Vorbild für andere Bereiche sein“, resümierte Bürgermeister Dr. Krüger weiter.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 06:28 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/anif-engagiert-fuer-bessere-umwelt-59288473

Kommentare

Mehr zum Thema