Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Austria Salzburg fegt Neumarkt vom Platz

Nach einer langen Negativserie und sechs Spielen ohne Sieg fegte Austria Salzburg am Samstag mit 6:1 über Neumarkt hinweg.

Letzte Woche hatte die Austria Salzburg gehofft den Heimvorteil nutzen zu können und war gegen Wattens gescheitert. Auswärts gegen Neumarkt haben die Violetten am Samstag nun endlich wieder volle Punkte mit nach Hause gebracht – der erste Triumpf nach sechs sieglosen Runden.

Austria Salzburg Tormaschine Marko Vujic

Gleich in der ersten Hälfte stand das Tor der Neumarkter heftig unter Beschuss. Marko Vujic (achte und 22. Minute) sowie Bernd Winkler (14. und 45. Minute) trafen je zwei Mal und brachten die Austria Salzburg mit 4:0 in Führung. In der zweiten Hälfte packte Vujic seine Torkünste nochmal aus und traf noch zweimal (52. und 71. Minute). Der vormalige SALZBURG24 „Spieler der Woche“ hatte somit vier Treffer aus einem Spiel auf dem Konto. Für den einzigen Gegentreffer durch den TSV Neumarkt sorgte Christoph Hübl in der 62. Minute und besiegelte so den Endstand von 6:1.

Favoritenrolle für Austria Salzburg

Laut einem Bericht auf der Homepage der Austria Salzburg soll Neumarkt-Trainer Hajek den Violetten die Favoritenrolle zugesprochen haben. Dass er am Ende recht behalten sollte war sicherlich für viele eine Überraschung.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 01:32 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/austria-salzburg-fegt-neumarkt-vom-platz-59278960

Kommentare

Mehr zum Thema