Jetzt Live
Startseite Fußball
Pressestimmen zum CL-Hit

Salzburg ist eine "unerbittliche Maschine"

Red Bull Salzburg, FC Liverpool, Champions League ASSOCIATED PRESS
Der FC Salzburg (schwarz) und der FC Liverpool duellierten sich am Dienstagabend um das Achtelfinalticket in der Champions League.

Liverpool zog beim Champions-League-Hit gegen Salzburg am Dienstagabend gerade noch den Kopf aus der Schlinge. Die britische Presse findet nach dem temporeichen Spiel viel Lob für den Titelverteidiger. Aber auch für den österreichischen Serienmeister und Königsklassen-Neuling.

"The Guardian"

"Liverpool erreicht die letzten 16, nachdem Naby Keïta und Mo Salah das Feuer in Salzburg gelöscht haben. Liverpool suchte sich den richtigen Zeitpunkt aus, um Europa zu erinnern, warum es die Champions League beherrscht. Jürgen Klopps Team antwortete auf den Druck mit einer standesgemäßen Leistung. Es war gegen Österreichs Meister alles andere als leicht. Liverpool ließ es aber so aussehen."

"The Independent"

"Liverpool war ausgezeichnet, aber sie spielten auch gegen eine unerbittliche Maschine, die ihre Ambitionen nicht aufgeben wollte."

"The Sun"

"Europas Champions wirken noch immer extrem hungrig. Als es darauf ankam, hat Jürgen Klopps Team in einem - bis zu den Toren - irrsinnig schweren Spiel geliefert."

"The Mirror"

"Der Professionalismus von Liverpool war zu sehen. Sie wissen wirklich, wie man in Europa spielen muss. Ihre Kontergefahr war herausragend."

"Daily Telegraph"

"Am Ende war dieser Auswärtssieg einer von Klopps besten. Er ist eine Reihe mit jenen in Hoffenheim, Porto und München zu stellen."

 
(Quelle: APA)

Aufgerufen am 28.11.2021 um 03:00 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/britische-pressestimmen-zum-02-salzburgs-gegen-liverpool-80516626

Kommentare

Mehr zum Thema