Jetzt Live
Startseite Bundesliga
Jaissle betont

Auf Adeyemi "prasselt sehr viel ein"

Salzburgs nächstes Super-Talent

Karim Adeyemi, Matthias Jaissle Getty/Red Bull
Karim Adeyemi (re.) ist auf dem Transfermarkt eine heiße Aktie. Sein Trainer Matthias Jaissle weiß, was der ganze Trubel mit dem Youngster macht.

Salzburg-Trainer Matthias Jaissle spricht sich für einen längeren Verbleib seinen Jungstars Karim Adeyemi aus. Der Bullen-Dompteur weiß, dass derzeit "sehr viel auf ihn einprasselt".

Adeyemi ist heuer in aller Munde. Der Jung-Nationalspieler Deutschlands weckt mit seinen Top-Auftritten Begehrlichkeiten.

Jaissle will Adeyemi nicht hergeben

Sein Trainer will ihn allerdings weiter in der Mozartstadt kicken sehen. "Ich glaube, unser Dress steht ihm sehr gut. Er hat noch so viel Potenzial, und ich hoffe, dass er das noch eine Zeit lang bei uns weiterentwickelt", sagte der Trainer von Österreichs Serienmeister dem "Kicker".

Karim Adeyemi SALZBURG24/Wurzer
Karim Adeyemi avancierte unter Matthias Jaissle zu Salzburgs Knipser Nummer eins.

Wettbieten um Adeyemi beginnt

Beim Werben um den deutschen Jung-Nationalspieler Karim Adeyemi treten die Bundesliga-Rivalen FC Bayern München und Borussia Dortmund wieder einmal als direkte Konkurrenten auf. Sein langjähriger …

Inzwischen zeigen der FC Bayern, Borussia Dortmund und RB Leipzig reges Interesse an Adeyemi – der 19-Jährige ist nach elf Toren in 16 Pflichtspielen der Shooting-Star der Saison. Auch in die deutsche Nationalmannschaft wurde der Teenager erstmals im September berufen und erzielte in seither drei Länderspieleinsätzen ein Tor. Bei den Bullen ist er vertraglich noch bis 2024 gebunden.

"Auf ihn prasselt viel ein"

Sein Umfeld sondiert den Markt. Am Samstag startete in München eine Verhandlungsrunde des deutschen Rekordmeisters mit Adeyemi-Berater Thomas Solomon und Adeyemis Vater Abbey Adeyemi.

Trotz des Trubels bleibe Adeyemi auf dem Boden, versicherte Jaissle. "Er macht auf jeden Fall diesen Eindruck, dabei ist das nicht selbstverständlich, auf ihn prasselt gerade sehr viel ein", sagte der 33-Jährige über seinen Schützling, der trotz all der Klasse "vor allem in den Details" auch noch lernen müsse. Zum Beispiel "individualtaktisch, ich wünsche mir, dass er noch mehr Aktionen im Spiel hat", sagte Jaissle vor dem Champions-League-Duell mit dem VfL Wolfsburg am Mittwoch (ab 18.35 Uhr im SALZBURG24-LIVETICKER).

Wout Weghorst, Niederlande, Wolfsburg APA/AFP/POOL/Kenzo Tribouillard
Oranje-Stürmer Weghorst kickt beim VfL Wolfsburg.

Wolfsburg-Star fällt mit Corona aus

Der Abwehr von Red Bull Salzburg bleibt am Mittwoch ein Aufeinandertreffen mit dem niederländischen Goalgetter Wout Weghorst erspart. Der 29-jährige Mittelstürmer habe sich mit dem Coronavirus …

Da sieht der Deutsche seine Salzburger "sicher nicht" in der Favoritenrolle. "Aber wenn wir so wie in den ersten zwei Spielen drauf sind, dann können wir auch Wolfsburg ein wenig ärgern. Der VfL hat eine individuell starke Truppe und sehr viel Breite im Kader. Eine Topmannschaft der Bundesliga."

Adeyemi, der am Samtag gegen Altach aufgrund einer Oberschenkelprellung nicht im Einatz war, soll gegen Wolfsburg allerdings wieder zur Verfügung stehen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 05.12.2021 um 10:13 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/bundesliga/auf-karim-adeyemi-prasselt-sehr-viel-ein-111058798

Kommentare

Mehr zum Thema