Jetzt Live
Startseite Bundesliga
"eine ehre für mich"

Schottischer Traditions-Klub an Marsch dran

Bullen-Trainer vor Wechsel?

Jesse Marsch, Red Bull Salzburg GETTY IMAGES NORTH AMERICA
Viele Gerüchte um Bullen-Coach Jesse Marsch. (ARCHIVBILD)

Wieder ein Gerücht um einen Wechsel von Salzburg-Coach Jesse Marsch. Diesmal soll ein schottischer Traditionsverein am Amerikaner interessiert sein.

Salzburg-Trainer Jesse Marsch ist am Mittwoch in einem Bericht auf der BBC-Website mit dem Trainerjob beim entthronten schottischen Fußball-Meister Celtic Glasgow in Verbindung gebracht worden. Er habe von diesbezüglichen Spekulationen gehört, sagte der US-Amerikaner. "Das ist eine Ehre für mich."

Jesse_Marsch, FC_Red_Bull_Salzburg GEPA/Red Bull
Salzburg-Trainer Jesse Marsch auf der Suche nach der besten Startelf gegen Villarreal.

Kein Treuebekenntnis von Marsch zu Salzburg

Der Wechsel von Ex-Bulle Marco Rose von Gladbach zu Dortmund hat auch bei Red Bull Salzburg zu Trainer-Spekulationen geführt. Coach Jesse Marsch wird in der deutschen Bundesliga als Nachfolge-…

Marsch findet Job bei Celtic "interessant"

Marsch bezeichnete den Trainerjob bei Celtic als "interessant", stellte aber auch klar, derzeit voll auf Salzburg fokussiert zu sein. "Meine Arbeitsweise ist es, sich auf den aktuellen Job und den Moment zu konzentrieren. Je mehr ich das tue, desto mehr andere Möglichkeiten können sich ergeben", erklärte der 47-Jährige.

Laut dem BBC-Bericht absolvierte Marsch dank der Unterstützung von Celtic von 2017 bis 2018 in Schottland die Trainer-Pro-Lizenz, seine Tochter studiert in Glasgow. Marschs Vertrag in der Mozartstadt läuft noch bis 2022. Bei Celtic amtiert nach dem Rücktritt von Neil Lennon dessen vormaliger Assistent John Kennedy interimistisch bis Saisonende.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 01.08.2021 um 06:19 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/bundesliga/celtic-glasgow-interessiert-an-jesse-marsch-101233768

Kommentare

Mehr zum Thema