Jetzt Live
Startseite Bundesliga
Keine Symptome

Corona-Fall beim FC Red Bull Salzburg

Test ergab "leicht positiven Wert"

20200603_PD7306.HR.jpg APA/KRUGFOTO
Der Spieler habe nach seiner Rückkehr keinen Kontakt mit Teamkollegen gehabt und weise aktuell keine Symptome auf. (SYMBOLBILD)

Ein Spieler des FC Red Bull Salzburg wurde positiv auf das Coronavirus getestet, berichtet der Club in einer Aussendung am Montag.

Der Spieler war demnach von einer Auslandsreise zurückkehrt. Ein obligater Check, der auch für das anstehende Spiel bei Schwarz-Weiß Bregenz erforderlich ist, ergab einen "leicht positiven Wert", heißt es in der Aussendung. 

Corona-Fall bei Red Bull: Spieler ohne Symptome

Der Spieler habe nach seiner Rückkehr keinen Kontakt mit Teamkollegen gehabt und weise aktuell keine Symptome auf. Er habe sich sofort in Quarantäne begeben, weitere Testungen sollen in den nächsten Tagen folgen.

Test anderer Teammitglieder negativ

Die Testung aller anderen Teammitglieder verlief negativ, die Vorbereitung auf das Cup-Match am Mittwoch erfolgt ohne weitere Einschränkungen. Bundesliga und Gesundheitsbehörde seien bereits informiert worden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.09.2020 um 09:55 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/bundesliga/coronavirus-fall-beim-fc-red-bull-salzburg-92521651

Kommentare

Mehr zum Thema