Jetzt Live
Startseite Bundesliga
Kracher gegen LASK

Die Noten der Salzburg-Kicker

Einzelkritik der Bullen-Spieler

In einer intensiven und spannenden Partie geht der LASK im Liga-Kracher gegen Salzburg letztendlich mit 3:2 als Sieger vom Platz und lacht nun von der Tabellenspitze. SALZBURG24-Sportredakteur Aleksandar Andonov präsentiert die Noten zum Spiel in der Einzelkritik. Bewertet wurde nach dem Schulnoten-Prinzip. Klickt euch durch die Bildergalerie.

Salzburg

Die österreichische Fußball-Bundesliga hat einen neuen Tabellenführer. Mit dem 3:2-Triumph stößt der LASK am Freitagabend Liga-Krösus Salzburg in Runde 19 vom Thron.

LASK ringt Salzburg nieder

Vom Linzer Doppel-Schock konnten sich die Bullen nicht mehr erholen und verloren nach 52 ungeschlagenen Heimspielen das erste Mal. HIER könnt ihr den gesamten Spielbericht inklusive Video-Interviews und Analyse nachlesen.

(Quelle: SALZBURG24)

Verrückt! LASK stößt Salzburg vom Thron

Salzburg, LASK APA/KRUGFOTO
Salzburg (rot-weiß) empfing im Eröffnungs-Hit den LASK.

Die österreichische Fußball-Bundesliga hat einen neuen Tabellenführer. Mit dem 3:2-Triumph stößt der LASK am Freitagabend Liga-Krösus Salzburg in Runde 19 vom Thron. Von einem Doppel-Schock können sich die Bullen nicht mehr erholen und verlieren nach 52 ungeschlagenen Heimspielen das erste Mal.

Jede Serie hat ein Ende, doch das Ende der Liga-Vormachtstellung von Salzburg schrieb seine ganz eigene Geschichte.

LASK schockt Salzburg

Zunächst fanden die Bullen in den ersten zwölf Minuten gleich drei Top-Chancen auf die Führung vor. Doch Daka und Co fanden entweder in LASK-Keeper Alexander Schlager ihren Meister oder die Versuche des Serienmeisters gingen am Kasten vorbei.

So kam es, wie es kommen musste: Der LASK schockte das Team von Trainer Jesse Marsch durch Dominik Frieser (20.) und James Holland (25.) gleich doppelt. Kurz vor der Pause kamen die Mozartstädter nach einem Junuzovic-Assist und Okugawa-Treffer an die Linzer ran. "Es war das erwartete Top-Spiel. Wir hatten Glück, in den ersten 20 Minuten nicht in Rückstand zu geraten. Dann hat man die Entwicklung unserer Mannschaft gesehen", war LASK-Trainer Valerien Ismael sichtlich stolz.

Erste Salzburger Heim-Pleite nach über drei Jahren

In Hälfte zwei schnürte Holland seinen Doppelpack und ebnete so den Weg zur ersten Bundesliga-Heimniederlage seit über drei Jahren. Im November 2016 fügte die Admira (1:0) den Salzburgern die letzte Pleite zu.

Zum Ende hin kamen die Bullen noch einmal auf und verkürzten durch einen Mwepu-Kopfball nach Ulmers Eckball zum 2:3. Doch den Triumph des LASK konnten auch die Joker Berisha, Koita und Szoboszlai nicht verhindern. Zu schwer schienen die Offensiv-Abgänge von Minamino und Haaland zu wiegen. "Wir haben bis zur letzten Minute gekämpft und Mentalität gezeigt. Leider haben wir nicht das Ergebnis erhalten, dass wir uns erhofft hatten", sagte Marsch.

Schlager auf LASK-Leistung "sehr stolz"

"Es ist eine Leistung, auf die wir sehr stolz sein können. Die Tabellensituation ist ein schöner Beigeschmack, aber halt auch nur eine Momentaufnahme", erklärte LASK-Tormann Alexander Schlager im SALZBURG24-Video (siehe oben). Die Saison sei noch lange, erst nach der Punkteteilung, die nach der 22. Runde erfolgt, geht es laut dem ÖFB-Keeper ans Eingemachte. Als Ausrufezeichen sehe er die Leistung vor den Augen von Teamchef Franco Foda nicht: "Ich werde versuchen meine Leistungen zu bestätigen. Was dabei rauskommt, wird man sehen."

Red Bull Salzburg – LASK im LIVETICKER

Salzburgs Bundesliga-Spiele gegen den LASK
14.02.2020 FC Red Bull Salzburg–LASK 2:3
22.09.2019 LASK – FC Red Bull Salzburg 2:2
12.05.2019 FC Red Bull Salzburg – LASK 2:1
07.04.2019 LASK – FC Red Bull Salzburg 0:2
28.10.2018 LASK – FC Red Bull Salzburg 3:3
29.07.2018 FC Red Bull Salzburg – LASK 3:1
08.04.2018 LASK – FC Red Bull Salzburg 1:0
16.12.2017 FC Red Bull Salzburg – LASK 0:0
14.10.2017 LASK – FC Red Bull Salzburg 1:3
29.07.2017 FC Red Bull Salzburg – LASK 1:1
09.04.2011 FC Red Bull Salzburg – LASK 0:1
03.04.2011 LASK – FC Red Bull Salzburg 1:1
27.11.2010 LASK – FC Red Bull Salzburg 1:2
11.09.2010 FC Red Bull Salzburg – LASK 0:0

Aufgerufen am 25.09.2020 um 11:18 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/bundesliga/fc-red-bull-salzburg-gegen-lask-die-bullen-in-der-einzelkritik-83454499

Kommentare

Mehr zum Thema