Jetzt Live
Startseite Bundesliga
Nächster Schritt

Wallner unterschreibt ersten Bundesliga-Vertrag

Ex-Unterhaus-Kicker überzeugt in Wattens

Markus_Wallner_WSG_Tirol GEPA/Red Bull
Innsbrucks Markus Wallner (re.) unterschreibt bei der WSG Tirol einen Zweijahresvertrag.

Markus Wallner macht den nächsten Schritt. Der 24-jährige Stürmer wechselt ablösefrei von Wacker Innsbruck zur WSG Tirol in die österreichische Fußball-Bundesliga. Der gebürtige Obertrumer (Flachgau) unterschreibt einen Zweijahresvertrag.

Obertrum am See

Eine Woche lang erhielt der Salzburger als Trainingsgast die Chance sich zu zeigen.

WSG Tirol verpflichtet Wallner

Mit drei Testspiel-Toren beim Benefizspiel der WSG Tirol gegen SV Matrei (8:0-Sieg) letzte Woche konnte Wallner auf Anhieb seinen künftigen Trainer Thomas Silberberger überzeugen. Der Wattens-Coach sowie die Verantwortlichen der Tiroler waren von den Qualitäten des sprintstarken Angreifers überzeugt und boten ihm einen Zweijahresvertrag an. Mit der Unterschrift am Mittwoch machte Wallner seinen nächsten großen Karriereschritt.

"Ich freue mich, Teil der WSG-Familie zu sein. Ich durfte eine Woche mit der Mannschaft von Trainer Thomas Silberberger mittrainieren und bin jetzt froh, einen Vertrag unterschrieben zu haben. Ich freue mich auf die Meisterschaft und hoffe, dass wir erfolgreich sind", wurde Wallner in einer Presseaussendung zitiert.

Vom Salzburger Unterhaus in die Bundesliga

Über die Akademie von Red Bull Salzburg und Austria Wien sammelte Wallner bei Grödigs Amateuren die ersten Erfahrungen im Erwachsenenfußball. In Salzburgs Unterhaus entwickelte sich der 24-Jährige dann bei Austria Salzburg, Grödig und Anif zu einem Regionalliga-Kicker. Das weckte bei den Amateuren von Wacker Innsbruck Begehrlichkeiten, wo sich der Obertrumer innerhalb eines halben Jahres zu den Profis hochspielte.

Markus_Wallner_WSG_Tirol m&m deportivo
Markus Wallner (Mitte) unterschreibt bei der WSG Tirol einen Zweijahresvertrag.

Nach 13 Zweitliga-Volltreffern in 77 Partien läuft Wallner ab der kommenden Saison erstmals in der Bundesliga auf und kickt künftig für die WSG Tirol. Sein Berater Philipp Mirtl ist vom Werdegang des Stürmers angetan. "Genau so stellen wir uns die Entwicklung junger Spieler vor. Mit guten Leistungen in der Regionalliga und in der zweiten Liga hat sich Wallner nun für die oberste Spielklasse Österreichs empfehlen können", erklärte der Spielervermittler von m&m deportivo im Gespräch mit SALZBURG24.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.09.2021 um 11:25 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/bundesliga/markus-wallner-wechselt-von-wacker-innsbruck-zur-wsg-tirol-105941395

Kommentare

Mehr zum Thema