Jetzt Live
Startseite Bundesliga
Nach neun Jahren

Salzburger Goalie Pentz verlässt Austria Wien

Nationaltormann sucht neue Herausforderung

Patrick Pentz verabschiedet sich nach neun Jahren von Austria Wien. Der Salzburger absolvierte 155 Pflichtspiele für die Veilchen. Unter Neo-Trainer Ralf Rangnick nimmt der 25-Jährige in der österreichischen Nationalmannschaft eine immer wichtigere Rolle ein.

Salzburg

Das gaben die Wiener am Mittwoch bekannt.

Mit 16 Jahren verließ Pentz die Bullen

Die Entwicklung des Stadt-Salzburgers kann sich sehen lassen. Mit 16 Jahren wechselte Pentz von Red Bull Salzburg nach Wien-Favoriten und stand dort vorerst im Kader der ehemaligen Austria Amateure. Im Herbst 2014 feierte er sein Debüt in der Regionalliga, ehe er ein halbes Jahr später erstmals in einem Bundesliga-Kader aufschien.

Wohin zieht es den Salzburger?

"Ich möchte mich einfach nur bedanken. Was soll ich sagen? Ich bin damals als 16-Jähriger nach Wien zur Austria gekommen und habe gehofft, irgendwann einmal als Profi in diesem Stadion spielen zu dürfen. Jetzt verlasse ich den Verein als Nationalspieler, ich denke das sagt alles aus. Danke an all meine Mitspieler, den Staff und natürlich die Fans, ich hatte eine wunderschöne Zeit hier. Danke auch für das lange Zuwarten am Ende der Saison durch den Verein. Ich persönlich konnte noch keine Entscheidung treffen und deshalb ist das nachvollziehbar so", sagte der 25-Jährige in einer ersten Stellungnahme.

Früchtl folgt auf Pentz

Ihn ersetzt Christian Früchtl. Der 22-Jährige verabschiedet sich nach insgesamt acht Jahren beim deutschen Rekordmeister zu Austria Wien in die österreichische Bundesliga und unterschreibt dort einen Fünfjahresvertrag.

ÖFB-Teamchef Rangnick hätte sich Sieg gegen Frankreich gewünscht
Trainer Ralf Rangnick (AUT) am Freitag, 10. Juni 2022, während der Nations-League-Begegnung zwischen Österreich und Frankreich in Wien.

Warum Rangnick nach Remis gegen den Weltmeister unzufrieden ist

Ein Remis gegen einen regierenden Weltmeister ist für Österreichs Fußball-Nationalmannschaft in der Regel ein Grund zum Feiern. Doch Teamchef Ralf Rangnick zeigt nach dem 1:1 am Freitag im Wiener …

Zweifacher bester Tormann Österreichs

Bis zum Ende der abgelaufenen Spielzeit absolvierte der 25-Jährige 134 Bundesliga-Spiele, 14 Partien im ÖFB-Cup und sieben weitere im Europacup für die Veilchen.

2020/21 und 2021/22 wurde Pentz von den Trainern, Managern und Präsidenten der Bundesliga-Klubs zum Torhüter der Saison gewählt. Im März 2022 feierte er sein Debüt im österreichischen Nationalteam, nachdem er zuvor bereits mehrfach für Nachwuchs-Teams zum Einsatz gekommen war.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 05.07.2022 um 09:50 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/bundesliga/patrick-pentz-verlaesst-austria-wien-nach-neun-jahren-122826796

Kommentare

Mehr zum Thema