Jetzt Live
Startseite Bundesliga
Testspiel

Red Bull gewinnt gegen Dinamo Budejovice

Erster Test gegen U19 aber verloren

Red Bull Salzburg hat am Freitag einen 2:0-Heimsieg im Test gegen Dinamo Budejovice (Budweis) gefeiert. Sekou Koita traf in der 1. Minute, Patson Daka fixierte gegen den tschechischen Erstligisten den Endstand. Salzburg-Coach Jesse Marsch setzte alle fitten Spieler ein, sprach von einem richtig guten Test. Davor waren die Salzburger dem eigenen Youth-League-Team 2:6 unterlegen.

Das Geschehen spielte sich mehrheitlich in der Hälfte der Tschechen ab. Abschlüsse von Enock Mwepu nach einer einstudierten Freistoßvariante (15.) sowie von Dominik Szoboszlai (38.) kamen dem Torerfolg dabei am nächsten, blieben jedoch ungenutzt. Auch Budejovice hatte zwischenzeitlich Vorstöße in der Offensive vorzuweisen, Cican Stankovic blieb aber zwei Mal Sieger gegen Matej Mrsic, der es jeweils aus der zweiten Reihe versuchte (24., 30.).

Macht Lust auf mehr ????????

Gepostet von FC Red Bull Salzburg am Freitag, 14. August 2020

Salzburger geben den Ton an

Am Spielverlauf änderte sich auch in der zweiten Halbzeit nichts. Die Marsch-Elf blieb tonangebend. Patson Daka gelang zum Anbruch der Schlussphase das 2:0 (76.). In den Schlussminuten lieferten sich beide Teams noch einmal einen offenen Schlagabtausch, es blieb aber beim 2:0 für den FC Red Bull Salzburg.

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 02:09 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/bundesliga/red-bull-salzburg-gewinnt-test-gegen-dinamo-budejovice-91513144

Kommentare

Mehr zum Thema