Jetzt Live
Startseite Bundesliga
Horror-Verletzung

Salzburg-Verteidiger erleidet Kreuzbandriss

Bryan Okoh fällt monatelang aus

Bryan Okoh, symb_Okoh Klaus Huber / FC Red Bull Salzburg
Bryan Okoh fällt mit einem Kreuzbandriss monatelang aus.

Red Bull Salzburg muss den langfristigen Ausfall von Innenverteidiger Bryan Okoh hinnehmen. Der Schweizer Internationale zog sich im Abschlusstraining vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Italien in Rom einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu, wie am Sonntag bekannt wurde. Der 18-Jährige kehrt nun zur Behandlung zu den Bullen zurück.

Wie Salzburg bekanntgab, sollen Untersuchungen folgen und dann über das weitere Vorgehen entschieden werden.

Okoh fällt mit Kreuzbandriss lange aus

Okoh war erstmals für die "Nati" nominiert. Für Salzburg bestritt der Defensivspieler in dieser Saison einen Einsatz im ÖFB-Cup, in der Bundesliga kam er noch nicht zum Einsatz. Zwölf Partien absolvierte er in der 2. Liga für den FC Liefering.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 20.05.2022 um 08:36 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/bundesliga/salzburg-kicker-bryan-okoh-erleidet-kreuzbandriss-112438384

Kommentare

Mehr zum Thema