Jetzt Live
Startseite Bundesliga
Bundesliga

Salzburg und LASK trennen sich im Schlager 3:3

Keinen Sieger brachte der Schlager der 12. Runde der Fußball-Bundesliga am Sonntag. Tabellenführer Red Bull Salzburg und Verfolger LASK trennten sich am Sonntag mit einem 3:3-Remis, womit die weiter ungeschlagenen Roten Bullen weiter zehn Punkte vor den nun vor St. Pölten zweitplatzierten Linzern liegen.

Rapid kam gegen Schlusslicht Admira dank Toren von Mario Sonnleitner (31., 62.) zu einem 2:0-Heimsieg und schob sich damit in der Tabelle auf Platz sieben. St. Pölten hat mit einem 0:1 gegen den WAC auch das zweite Spiel unter Neo-Trainer Ranko Popovic verloren.

Am Samstag hat TSV Hartberg das Steirerderby gegen Vizemeister Sturm Graz mit 2:0 gewonnen und verdrängte mit dem dritten Sieg hintereinander die seit fünf Runden sieglosen Grazer aus den Top 6. Keine Sieger gab es bei Wacker Innsbruck gegen Austria (0:0) und Mattersburg gegen Altach (1:1).

LIVETICKER zum Nachlesen

(APA)

Aufgerufen am 15.11.2018 um 11:45 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/bundesliga/salzburg-und-lask-trennen-sich-im-schlager-33-60472639

Kommentare

Mehr zum Thema