Jetzt Live
Startseite Bundesliga
Bundesliga

Schlager-Wechsel zu Leipzig durch?

Xaver Schlager Red Bull / GEPA
Volle Kraft nach Leipzig? Der Abgang von Xaver Schlager aus Salzburg soll feststehen.

Das Gerücht, Xaver Schlager soll von Red Bull Salzburg zu Schwesterclub RB Leipzig wechseln, kursiert schon seit Wochen. Laut den Salzburger Nachrichten ist der Transfer nun durch.

Einem SN-Medienbericht zufolge soll das Mittelfeld-Ass im Sommer Hannes Wolf in die Deutsche Bundesliga folgen. 

Schlager von Salzburg zu Leipzig?

Der 21-jährige Linzer wäre der 20. Transfer von Salzburg nach Leipzig. Der Vertrag bei den Sachsen soll bereits unterschrieben worden sein. Da Schlager bei den Mozartstädtern einen laufenden Kontrakt bis Juni 2021 besitzt, wird die Ablösesumme deutlich höher als die von der Internetplattform transfermarkt.at eingeschätzen 15 Millionen liegen. Am Montag beim 1:1 von Leipzig gegen Hoffenheim standen mit Ilsanker, Kampl, Laimer, Sabitzer und Gulacsi gleich fünf Ex-Salzburg-Kicker am Feld.

Salzburger Geldregen im falschen Moment?

Den Salzburger "Schaden" würde der anstehende Deal erneut mit millionenfachem Geldregen etwas dämmen. Ob der mögliche Abgang des achtfachen ÖFB-Teamspielers Trainer Marco Rose bei seiner Entscheidung dem Verein treu zu bleiben, positiv stimmen wird, kann bezweifelt werden. Adi Hütter hat sich bereits im Juni 2015 aus Salzburg verabschiedet, da er keinen "Ausbildungsverein" mehr trainieren wollte.

Dabei schuldet RB Leipzig Red Bull 134 Millionen Euro.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.07.2019 um 02:50 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/bundesliga/xaver-schlager-wechsel-von-salzburg-zu-leipzig-durch-66412417

Kommentare

Mehr zum Thema