Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

CL-Quali: Salzburg schlägt Tetovo deutlich im Hinspiel

Dabbur (li.) war mit zwei Toren Mann des Spiels. Red Bull / GEPA
Dabbur (li.) war mit zwei Toren Mann des Spiels.

Red Bull Salzburg hat am Mittwoch in der Qualifikation zur Champions League den ersten Schritt Richtung entscheidendes Play-off gemacht. Das Team von Marco Rose gewann das Drittrunden-Hinspiel gegen den mazedonischen Meister Shkendija Tetovo 3:0 (2:0). Wegen des Gewitters ist in der 85. Minute zwischenzeitlich das Flutlicht ausgefallen.

Munas Dabbur traf doppelt (16./Elfmeter, 45.+3) und Diadie Samassekou sorgte erneut aus einem Elfmeter für den Endstand (81.). In einer chaotischen Schlussphase sah zunächst Zlatko Junuzovic die Gelb-Rote Karte (83.). Dann musste wegen eines Flutlichtausfalls das Spiel kurz unterbrochen werden (85.). Danach wurde das Match bei eigentlich regelwidrigen Bedingungen zu Ende gespielt.

In den letzten Spielminuten war ein Fußballspiel kaum mehr möglich. /Red Bull / GEPA Salzburg24
In den letzten Spielminuten war ein Fußballspiel kaum mehr möglich. /Red Bull / GEPA

Bullen träumen von Königsklasse

In bisher zehn Anläufen erreichten die Bullen sechs Mal die letzte Qualifikations-Runde, der Sprung in die Königsklasse gelang bisher jedoch noch nie. Das Rückspiel findet am kommenden Dienstag in Skopje statt.

Einzigartig: Flutlichtausfall in der Bullen-Arena. /Red Bull / GEPA Salzburg24
Einzigartig: Flutlichtausfall in der Bullen-Arena. /Red Bull / GEPA

Salzburg vs. Tetovo 3:0 (2:0)

Salzburg: Stankovic - Lainer, Ramalho, Pongracic, Ulmer - X. Schlager (82. Mwepu), Samassekou, Wolf, Junuzovic - Yabo (74. Minamino), Dabbur (86. Dakar)
Tetovo: Zahov - Bejtulai, Musliu, Adili, Murati (78. Mici)- Alimi, Totre - Selmani (61. Emini), Nafiu, Stenio Jr. - Ibraimi
Tore: Dabbur (16., 45.+2), Samassekou (81.)
Gelb-Rot: Junuzovic (84.)

Links zu diesem Artikel:

Aufgerufen am 10.12.2018 um 07:20 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/cl-quali-salzburg-schlaegt-tetovo-deutlich-im-hinspiel-58746400

Kommentare

Mehr zum Thema